Körper- und Energiearbeit

 

Wie entsteht Gesundheit?

 

Der Grund für eine komplementärtherapeutische Behandlung ist meist ein Symptom. Die Behandlung selbst erfolgt ursachenorientiert, basierend auf einem ganzheitlichen Genesungsansatz; der Energie-Anatomie.

 

Die körperlichen Zustände werden mithilfe von Berührung, Bewegung, Atem- und Energiearbeit erfahrbar und beeinflusst. Durch diese Interaktion werden nachhaltige, gesundheitsfördernde Prozesse ausgelöst. Dabei werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, die Selbstwahrnehmung verbessert und die Ressourcen gezielt benannt und gestärkt. Ich arbeite auch mit der Wirbelsäulenaufrichtung, der Halswirbelsäulenarbeit nach Morales sowie der Narbenentstörung.

 

Wie entsteht Gesundheit? Bei jedem Menschen können wir gesunde und kranke Aspekte feststellen, solange er lebt. Jeder bewegt sich auf einem Kontinuum und ist damit nicht entweder gesund oder krank, sondern immer im Prozess von sowohl gesund als auch krank. Wichtig ist es, den Fokus auf die Salutogenese zu lenken, um diesen Gegenpol zu stärken. Somit nimmt der gesunde Aspekt kontinuierlich zu und der kranke Aspekt nimmt gleichermassen ab.